Dresden von der Loschwitzhöhe

Die Aussichtsplattform auf der Loschwitzhöhe bietet immer wieder einen tollen Blick auf Dresden. Es war also nur eine Frage der Zeit, wann wir uns dafür entschlossen haben, ein Bild von dieser Aussichtplattform zu erstellen. Natürlich mussten wir als gebürtige Dresdner, unsere geliebte Schwebebahn nutzen. Den Seit über 100 Jahren prägen die Schwebebahn und die Standseilbahn das Landschaftsbild am malerischen Loschwitzer Elbhang. (Quelle: www.dvb.de)

Es ging also zum Körnerplatz bzw. an die Pillnitzer Landstraße, wo sich die Talstation der Schwebebahn befindet. Ticket gezogen und ab in den Wagen. Nach gut 274 Meter Streckenlänge und ca. fünf Minuten fahrt erreichten wir die Aussichtsplattform auf der Loschwitzhöhe. Für mehr infomrationen würden wir euch die Internetseite Dresdner Bergbahnen empfehlen.

Da die Schwebebahn und die Aussichtsplattform ein beliebtes Ausflugsziel ist, ist auch am heutigen Tag ein großer Andrang. Nach mehren versuchen und Sichtung des besten Blickfeldes, bauten wir unser Stative auf und begannen mit den ersten Testbildern. Nachdem wir unsere Einstellungen für die Kamera zusammen hatten, entstand auch folgendes Bild und wir hoffen, dass es euch auch so gefällt, wie es uns gefällt.

Dresden von der Loschwitzhöhe